Diese Rubrik ist den Steckenpferden (Hobbies) unserer Albatrosse gewidmet.

Vorweg ein kleines Gedicht von Heinz Erhard:

 

Der eine mag nur Fleisch vom Schwein,

der andre Milch und Eier,

der dritte liebt den Moselwein,

der vierte Fräulein Meier.

Für jeden gibt es was von Wert,

für das er lebt und streitet

und jeder hat ein Steckenpferd

auf dem er immer reitet!

 

 

Dieser "neue" Albatros trägt den Namen Günter G.

Sein Hobby ist das Segeln. Deshalb steuert er sein Schiff oft "einhand" über die Meere.

 

Nun hat er den Gesang von Shanties für sich entdeckt. Da freut es uns, dass er zu uns gestoßen ist .

Dieser Albatros trägt den Namen Peter M. Sein neuestes

Hobby ist der Recurve Bogen.

                Dazu fiel ihm folgendes ein:

 

Auch in dieser edlen Kunst gibt Dilettanten.

Künstler treffen in die Mitt',

Stümper auf die Kanten.

 

Und seit Peter den Bogensport betreibt möchte er auch

gern mal das einer seiner Pfeile in der goldenen Zehn

landet.

Heinz  W. heißt bei uns ein Albatros. Der ist ganz verliebt in seine vielen Schiffsmodelle. Besonders das alte Passagierschiff  "Albatros" hat es ihm angetan. Auf diesem Schiff hat er mit seiner Heidi so manche Auslandsreise gemacht. Auch mit Frachtschiffen hat er als Passagier viele ausländische Häfen angelaufen.  Doch jetzt heißt es für ihn "dead slow ahead". Deshalb kommt er gern zu unseren Übungsabenden und Auftritten, um sich mit  Gesang von Seefahrtliedern an seine schönen Seereisen zu erinnern.

Dieser Albatros heißt „Reimer“. Wenn es einen Geburtstag zu feiern gibt, reimt unser Reimer  -  so wie er -  so kann es keiner - zum Beispiel ein Gedicht von diesem  Albatros, dessen Abbild er in Oslo schoss.

 

         "Schaut hier den großen Albatros!

          Man hört ihm zu, er ist der Boss!  

 Den Schnabel hält man fest geschlossen,

        er spricht  zu seinen Albatrossen.

 Spannt bis zum Bildrand seine Schwingen,

         mit denen kann es ihm gelingen

          hoch in die Lüfte sich zu heben,

       dorthin, nach oben, schaut er eben."

 

 

 

Gerd M. heißt einer unserer Albatrosse. Immer wenn unser Dirigent Georg verhindert ist, trat Gerd in Aktion und dirigierte den Chor. Außerdem ist er sehr reich, denn er nennt mehr als 400 Schiffe sein Eigen. Bei diesen Schiffen handelt es sich allerdings um Schiffsmodelle. Die sammelt er mit großer Leidenschaft. Seine Modelle bestehen aus Spritzguss im Maßstab 1:1250. Nach den Schornsteinfarben gehören die zwei gezeigten Modelle der Reederei Hamburg Amerika Linie. Eines stellt die "Münsterland" und das andere die "Erlangen" dar.